Bequem online bestellen
Direkt vom Hersteller
Schnelle Lieferung

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

frottana Textil GmbH & Co. KG

Waltersdorfer Str. 54

02779 Großschönau, Deutschland

E-Mail: service@moeve.de

Telefon: 49 (0) 358 418 123

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

  1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

  1. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme, Produktbewertung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie sich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

Sie können die Produkte auf unserer Website bewerten. Wir benötigen hierfür Ihren Nutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Daten, die Sie angeben, sind freiwillig. Ihre Bewertung wird zusammen mit Ihrem Nutzernamen auf unserer Website sowie ggf. in unserem Newsletter veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Wir empfehlen Ihnen zum Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzernamen ein Pseudonym zu verwenden.

Ihre E-Mail verwenden wir zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen, falls wir Kenntnis über möglicherweise rechtswidrige Inhalte Ihrer Bewertung erlangen. Zusätzlich speichern wir Ihre IP-Adresse zwecks Verteidigung gegen mögliche Haftungsansprüche aufgrund der Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte. Die IP-Adresse wird automatisch nach 7 Tagen gelöscht. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO. Es entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne der DSGVO, unser online-Angebot durch Produktbewertungen informativ und nutzerfreundlich zu gestalten.

Soweit Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen eine Bewertungsanfrage zuzusenden, mit der wir Sie zur Abgabe einer Produktbewertung wie oben beschrieben auffordern. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit schicken. In dem Fall wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

  1. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Zahlungsdaten zwecks Zahlungsabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO.

Zahlungsabwicklung mit PayPal

Bei der Zahlung mit PayPal (Europe), S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, wird Ihr PayPal-Guthaben bzw. werden die von Ihnen bei PayPal hinterlegten Bankdaten von PayPal zur Zahlung verwendet. Hierzu werden Sie im Rahmen des Bestellvorgangs auf die Website von PayPal weitergeleitet.

Soweit Sie via PayPal mit Kreditkarte, Lastschrift oder Kauf auf Rechnung bezahlen wollen, holt PayPal Bonitätsauskünfte bei externen Kreditauskunfteien wie die SCHUFA Holding AG ein und übermittelt hierfür an die Auskunftei personenbezogene Daten, unter anderem Ihren Namen, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum sowie Informationen zum Bankkonto. Im Rahmen der Bonitätsauskunft erhält PayPal Informationen zu Ihrer voraussichtlichen Zahlungswilligkeit bzw. -fähigkeit in Form von Scoringwerten. Der Scoringwert wird auf Basis eines mathematisch-statistischen Verfahrens aus Daten wie beispielsweise persönlichen und demografischen Daten sowie aus Finanzdaten und Zahlungserfahrungen zur Prognose einer Ausfallwahrscheinlichkeit ermittelt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zwecks Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Es ist das berechtigte Interesse von PayPal, Ihre Zahlungsfähigkeit zum Schutz vor Zahlungsausfällen zu prüfen. Sie können der Datenverarbeitung zum Zwecke der Bonitätsprüfung jederzeit gegenüber PayPal widersprechen. Eine aktuelle Liste der Auskunfteien, bei denen PayPal Bonitätsauskünfte einholt, finden Sie auf der Website von PayPal unter dem folgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/third-parties-list?locale.x=de_DE

Zur Datenschutzerklärung von PayPal gelangen Sie über den folgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Zahlungsabwicklung via Unzer (ehemals Heidelpay)

Sofern Sie als Zahlungsart den Kauf auf Rechnung, Zahlung über Kreditkarte, Lastschrifteinzug oder mit Sofortüberweisung via Unzer auswählen, wird die Zahlung über die Unzer E-Com GmbH abgewickelt. Die Unzer E-Com GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg, ist ein Payment Service Provider und nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert. Mehr Informationen finden Sie auf https://www.unzer.com/de/

a) Zahlung mit Kreditkarte

Für die Zahlung mit Kreditkarte via Unzer werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs erhobenen Zahlungsdaten zwecks Ausführung der Zahlung an die Unzer E-Com GmbH übermittelt. Die Daten werden von der Unzer E-Com GmbH, soweit erforderlich, zwecks Zahlungsabwicklung an die Unzer Luxembourg S.A. 1, Place du Marché, L-6755 Grevenmacher, Luxemburg, weitergegeben, die die entsprechenden Zahlungen bei den Kartenunternehmen einzieht.

b) Zahlung mit Sofortüberweisung

Bei der Zahlung mit Sofortüberweisung, dem Online-Bezahlsystem der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, werden die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs in das von der SOFORT GmbH bereit gestellte digitale Überweisungsformular eingegebenen Onlinebanking-Daten (PIN und TAN) von der SOFORT GmbH verschlüsselt an Ihre Bank zur Ausführung der Überweisung übermittelt. Ihre Onlinebanking-Daten werden weder von uns noch von der SOFORT GmbH gespeichert. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden). Zur Datenschutzerklärung gelangen Sie über den folgenden Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

c) Kauf auf Rechnung und Lastschrift, Bonitätsprüfung

Beim Kauf auf Rechnung und mit Lastschrift via Unzer werden Sie in unserem Auftrag durch eine von der Unzer E-Com GmbH beauftragte Auskunftei einer Prüfung anhand mathematisch-statistischer Verfahren (Bonitätsprüfung/Scoring) unterzogen. Ihre für die Bonitätsprüfung erforderlichen Daten (Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum) werden an die Unzer E-Com GmbH übermittelt, die die Daten zwecks Bonitätsprüfung an die folgende/n Wirtschaftsauskunftei/en weitergeben kann:  

SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

CRIF Bürgel GmbH
Radlkoferstraße 2
81373 München

Arvato Infoscore GmbH
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden

Deltavista GmbH
Freisinger Landstraße 74
80939 München

Universum Business GmbH
Hanauer Landstraße 164
60314 Frankfurt am Main

Bisnode International Group
Robert-Bosch-Straße 11
64293 Darmstadt

Regis24 GmbH
Wallstraße 58
10179 Berlin

Creditreform AG
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zwecks Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Es entspricht unserem berechtigten Interesse, Ihre Zahlungsfähigkeit zu prüfen und uns so vor einem finanziellen Ausfall zu schützen. Sie können der Datenverarbeitung zum Zwecke der Bonitätsprüfung jederzeit widersprechen, indem Sie uns über die unten genannten Kontaktmöglichkeiten informieren oder sich an Unzer wenden.   

Zur Datenschutzerklärung von Unzer gelangen Sie über den folgenden Link: https://www.unzer.com/de/datenschutz/

Zahlungsabwicklung mit Amazon Pay

Bei der Zahlung mit Amazon Pay wird die Zahlung über Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F.Kennedy, L-1855 Luxemburg abgewickelt. Zu diesem Zweck geben wir Ihre  Bestelldaten an Amazon Pay weiter. Für die Zahlung werden die in Ihrem Amazon-Konto hinterlegten Bankdaten zur Zahlung verwendet. Hierfür werden Sie im Rahmen des Bestellvorgangs auf die Website von Amazon Pay weitergeleitet.

Amazon Pay behält sich das Recht vor, im Rahmen des geltenden Rechts für alle Amazon-Konten von Kreditauskunfteien regelmäßig eine Kreditauskunft oder andere Informationen über die Kredithistorie einzuholen und zu prüfen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zwecks Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Es ist das berechtigte Interesse von Amazon Pay, Ihre Zahlungsfähigkeit zum Schutz vor Zahlungsausfällen zu prüfen. Sie können der Datenverarbeitung zum Zwecke der Bonitätsprüfung jederzeit gegenüber Amazon widersprechen.

Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon Pay hier: https://pay.amazon.de/help/201212490

Datenweitergabe an Inkassounternehmen
Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an ein beauftragtes Inkassounternehmen weiter, soweit unsere Zahlungsforderung trotz vorausgegangener Mahnung nicht beglichen wurde. In diesem Fall wird die Forderung unmittelbar vom Inkassounternehmen eingetrieben. Darüber hinaus dient die Weitergabe der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer effektiven Geltendmachung bzw. Durchsetzung unserer Zahlungsforderung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

  1. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.
Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Versand durch Sendinblue (ehemals Newsletter2Go)

Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch die Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, versendet. Hierfür haben wir mit Sendinblue einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten werden an Sendinblue zum Zwecke des Newsletterversands weitergegeben. Die Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. 

Wir nutzen die Trackingfunktionen von Sendinblue hinsichtlich der Öffnungs- und Klickrate. Die Öffnungsrate ist der Anteil der Empfänger, die eine E-Mail geöffnet haben. Die Klickrate ist der Anteil der Empfänger, die einen Link in einer E-Mail angeklickt haben. Sämtliche Öffnungen werden statistisch erfasst. Hierzu wird in jeden Newsletter ein 1×1 Pixel großes transparentes Bild eingefügt, das nicht zu sehen ist. Wenn ein Empfänger die Bilder anzeigen lässt bzw. externe Inhalte zulässt, wird dies als Öffnung gemessen. Wenn Sie den Newsletter öffnen, jedoch über die Einstellungen in Ihrem E-Mail-Programm keine externen Daten zulassen, wird Ihre Öffnung nicht mitgezählt. Da wir für diese Funktionen den anonymen Modus gewählt haben, können wir die Öffnungen und Klicks nicht bestimmten E-Mailadressen zuordnen. Das Tracking erfolgt somit ohne personenbezogene Datenangabe. IP-Adressen werden dabei nicht gespeichert.

Wir beauftragen Sendinblue mit dem Versand, um einen einfachen, schnellen und sicheren Newsletterversand zu gewährleisten. Die statistische Auswertung dient uns dazu, unseren Newsletter werbewirksam zu optimieren und die Inhalte interessengerecht zu gestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Aus den vorgenannten Zwecken ergibt sich unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO. 

Sie können der statistischen Auswertung widersprechen, indem Sie den Newsletter wie oben beschrieben abbestellen.

Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung von Sendinblue: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben.
Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

  1. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14

Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies


Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Der Einsatz von Cookies, die dazu dienen, unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten, erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Der Einsatz von Cookies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung (z. B. Warenkorb) erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Soweit Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies) zu Werbe- und Marketingzwecken eingesetzt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Einzelheiten erfahren Sie in dieser Datenschutzerklärung bei dem entsprechenden Dienst sowie in den „Cookie-Einstellungen“ auf unserer Website.

Google

Die im Folgenden beschriebenen Dienste von Google werden von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben.

Soweit diese Dienste personenbezogene Daten in die USA übermitteln, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, erfolgt die Übertragung auf Basis von Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Diese Website benutzt im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe unten) auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google DoubleClick durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die oben beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform von Usercentrics (s. unten), in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Sie können das DoubleClick-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse
Zur Webseitenanalyse setzt diese Website Google (Universal) Analytics ein. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die oben beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, der Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Zudem setzt diese Website Google Signals ein. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterungsfunktion von Google Analytics, die ein sog. „Cross-Device Tracking“ ermöglicht. Das bedeutet, dass soweit Ihre internetfähigen Geräte mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind, Google Berichte über das Nutzungsverhalten (insb. die geräteübergreifenden Nutzerzahlen) erstellen kann, auch wenn Sie Ihr Endgerät wechseln. Hierzu werden von Google Daten verwendet, soweit Sie die Einstellung „personalisierte Werbung“ in Ihrem Google Konto aktiviert haben. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet durch uns insoweit nicht statt, wir erhalten lediglich auf Basis von Google Signals erstellte Statistiken.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Alternativ können Sie jederzeit die Einstellung „personalisierte Werbung“ in Ihrem Google Konto deaktivieren, und damit einer Erfassung durch Google Signals widersprechen.

Microsoft Bing Ads und Universal Event Tracking (UET)

Über Bing Ads, einem Werbeprogramm von Microsoft, werden unsere Online-Werbeanzeigen in der Suchmaschine Bing, Yahoo und auf Partnerwebsites von Microsoft geschaltet. Sobald Sie auf eine Bing Ads Werbeanzeige klicken, wird von Microsoft ein Cookie gesetzt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser Ihres Rechners abgelegt wird. Das Cookie ermöglicht es uns und Microsoft zu erkennen, dass Sie über die Anzeige auf eine von uns vorher bestimmte Internetseite unseres Webauftritts gelangt sind. Das Cookie erfasst keine personenbezogenen Daten. Die im Cookie gesammelten Informationen werden an Server von Microsoft in die USA übermittelt. Das Cookie wird nach spätestens 180 Tagen automatisch gelöscht.

Zusätzlich verwenden wir die universelle Ereignisnachverfolgung (Universal Event Tracking, UET) von Microsoft: Dazu haben wir auf unserer Website ein Tag installiert, mit dem wir nachvollziehen können, was Nutzer nach einem Klick auf unsere Bing Ads Anzeige auf unserer Website tun. Wir sehen beispielsweise, welche Internetseiten Sie bei uns aufrufen, die Dauer des Besuchs oder ob Sie einen Kauf tätigen und können so unser Marketing optimieren. Microsoft nutzt die Informationen dazu, um den Nutzern interessenbasierte Werbung auf Websites anzuzeigen sowie für eigene Zwecke wie der Verbesserung der Microsoft-Dienste und für Zwecke der Leistungsanalyse.

Die Verwendung der Cookies und der UET-Funktion erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Alternativ können Sie über die Einstellungen in Ihrem Browser festlegen, dass Cookies blockiert und gelöscht werden. Außerdem können Sie der Verwendung der Daten durch Microsoft für den Empfang interessenbasierter Werbung widersprechen, indem Sie die entsprechende  Einstellung über den folgenden Link deaktivieren: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/

Soweit Microsoft personenbezogene Daten in die USA übermittelt, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, erfolgt die Übertragung auf Basis von Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.

Bing Ads und UET sind Dienste der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Microsoft finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Informationen über Firstlead GmbH / ADCELL Partnerprogramm

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies der Firstlead GmbH mit der Marke ADCELL (www.adcell.de). Sobald der Besucher auf eine Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. Die Firstlead GmbH / ADCELL setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Außerdem verwendet die Firstlead GmbH / ADCELL so genannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten. Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die  Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server der Firstlead GmbH / ADCELL übertragen und dort gespeichert. Unter anderem kann die Firstlead GmbH / ADCELL erkennen, dass der Partnerlink auf dieser Webseite geklickt wurde. Die Firstlead GmbH / ADCELL kann diese (anonymisierten) Informationen unter bestimmten Umständen an Vertragspartner weitergeben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt.

Die Verwendung der Cookies und Tracking Pixel erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.   

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Alternativ geben wir unter https://www.adcell.de/datenschutz die Möglichkeit, das Tracking durch ADCELL zu verweigern.

Einbindung des Trusted Shops Trustbadge
Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

  1. Online-Marketing

Google Ads Remarketing
Über Google Ads werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Dazu wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht.

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Ads Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web sehen. Sind Sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Sie können die uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Alternativ können Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

Google Maps
Diese Website verwendet Google Maps zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen. Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben. Bei der Verwendung von Google Maps werden von Google Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Webseitenbesucher übermittelt bzw. verarbeitet, wozu insbesondere die IP-Adresse sowie Standortdaten gehören können. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen eines  Häkchens beim betreffenden Dienst widerrufen können.

Alternativ zum Widerruf: Um den Service von Google Maps zu deaktivieren und damit die Datenübermittlung an Google zu verhindern, müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall kann Google Maps nicht bzw. nur eingeschränkt genutzt werden.
Weitergehende Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps beinhalten detaillierte Informationen zum Kartendienst.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können.

Adobe Typekit
Auf dieser Webseite ist der Script Code „Adobe Typekit“ des Unternehmens Adobe Systems Software Ireland Limited (Adobe Ireland), 4 - 6 Riverwalk, Citywest Business Park, Dublin 24, Irland eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer einheitlichen Darstellung der Inhalte auf unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
In diesem Rahmen wird eine Verbindung zwischen dem von Ihnen verwendeten Browser und den Servern von Adobe hergestellt. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde.

Soweit Adobe Ireland personenbezogene Daten an ein Land übermittelt, das nicht im Europäischen Wirtschaftsraum liegt und keiner Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission unterliegt, stützt Adobe sich auf von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln und/oder Ihre Einwilligung. Weitergehende Informationen über die Datenverarbeitung im Rahmen von Adobe Typekit finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe.

Facebook Custom Audience

Wir setzen auf unserer Website Facebook Custom Audience über das Pixel-Verfahren ein. Das ist ein Instrument, das gezielte Werbeanzeigen auf Facebook ermöglicht. Facebook Custom Audience ist ein Dienst von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. 

Beim Aufruf unserer Website wird zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server über das Pixel eine Verbindung hergestellt. Hierbei werden Daten wie Ihre IP-Adresse und die Internetseiten, die Sie bei uns besuchen, an Facebook übertragen. Das Pixel wird bei uns in der Basisversion verwendet. Dadurch erfolgt kein erweiterter Abgleich, das heißt, es werden keine Daten übermittelt, die Sie auf unserer Website, z. B. in Online-Formularen, eingeben. Wenn Sie unsere Website besuchen und dabei bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Mit Hilfe der über das Facebook-Pixel mitgeteilten  Informationen können Ihnen künftig unsere Werbeanzeigen auf Facebook angezeigt werden. Facebook kann mit den übermittelten Daten ein Profil Ihres Surfverhaltens erstellen.

Die Verwendung des Facebook Pixels zwecks Optimierung unserer Werbung bei Facebook erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO.

Sie können die Einwilligung in die Erfassung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Facebook und die Verarbeitung dieser Daten durch Facebook jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie Einstellungen“ auf unserer Website. Dadurch öffnet sich die Consent Management Plattform, in der Sie Ihre Einwilligung durch das Setzen von Häkchen beim betreffenden Dienst verwalten und widerrufen können.

Soweit Facebook personenbezogene Daten in die USA übermittelt, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, erfolgt die Übertragung auf Basis von Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php

Unsere Onlinepräsenz auf Facebook, Instagram, Pinterest
Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und laufende Sonderaktionen.

Soweit Sie den jeweiligen Social-Media Plattformbetreibern Ihre Einwilligung erteilt haben, können Ihre Daten bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875
Pinterest: https://www.pinterest.de/?next=/settings/

Facebook und Instagram werden betrieben von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Pinterest wird betrieben von Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland

  1. Usercentrics Consent Management Tool

Auf unserer Website setzen wir die Usercentrics Consent Management Platform ein, ein Angebot der Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München.

Es handelt sich um ein Einwilligungsmanagement, das es uns ermöglicht, Ihre Einwilligung, soweit rechtlich erforderlich, für den Einsatz von Cookies und anderen Technologien einzuholen, zu verwalten und zwecks Dokumentation zu speichern. Hierfür haben wir mit Usercentrics einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

Für das Einwilligungsmanagement werden personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen, unter anderem Ihre Geräte- und Browser-Informationen, Datum und Uhrzeit des Besuchs, die anonymisierte IP-Adresse, Einwilligungen, die Sie uns erteilen oder nicht erteilen bzw. später widerrufen.

Usercentrics setzt außerdem ein Cookie, damit Ihnen die etwaig erteilten Einwilligungen bzw. Widerrufe bei einem späteren Besuch zugeordnet werden können. Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Die Usercentrics Plattform erscheint bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website. Sie können sie außerdem jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen“ auf unserer Website aufrufen und dort Ihre Einwilligungen verwalten.  

Wir verwenden die Usercentrics Plattform zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung, gesetzlich erforderliche Einwilligungen einzuholen und zu dokumentieren. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Die Datenschutzerklärung von Usercentrics finden Sie hier: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/#toggle-id-8

  1. Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail

Bewertungserinnerung durch Trusted Shops
Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet.

Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

  1. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    - Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
  • Soweit Sie uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO gegeben haben, haben Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:

frottana Textil GmbH & Co. KG

Waltersdorfer Str. 54

02779 Großschönau, Deutschland

E-Mail: widerspruch@moeve.de

Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Datenschutzerklärung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

Datenschutz